Hallo an Alle,

ich möchte mich gerne vorstellen nachdem ich schon seit längerer Zeit regelmäßig immer wieder im Forum lese .

Ich heiße Renate (Jahrgang 64) und bin vor ca. 2 Jahren durch eine Buch-Empfehlung "Die Befreiung aus den Krankheitsfallen" zur Schaub-Kost gekommen.
Ich finde das Buch sehr gut, es ist super erklärt und ich konnte mich in vielem "wiederfinden". Obwohl ich anfangs dachte, das kann doch gar nicht sein, weil die Richtlinien der Schaub-Kost konträr zu den sonst "bekannten Ernährungsrichtlinien" sind. Ich hab es ausprobiert und mir tut diese Ernährung richtig gut.
Nach und nach habe ich mir auch die anderen Bücher und Kochbücher zugelegt.

Ich habe schon bei den hier veröffentlichten Rezepten gestöbert und möchte das eine oder andere jetzt gerne ausprobieren.