Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Obst

  1. #1

    Idee Obst

    Hallo ,

    meine Frage bezieht sich auf das Mischen von Obst.
    Ist es erlaubt bzw. darf man beim Jogurt das Obst mischen oder soll man das Jogurt nur mit einer Frucht genießen ?
    Habe ich das richtig verstanden, bei der Zubereitung von Müsli kann Bifidus Joghurt mit Vollrahm zubereitet werden.
    Wird das Schlagobers flüssig oder geschlagen zum Joghurt gegeben?
    Darf Jogurt auch am Abend gegessen werden mit Obst oder ohne?
    Ist gedünstetes Obst ohne Zucker natürlich am Abend erlaubt?
    Soweit ich informiert bin, sind auch Haferflocken erlaubt?
    Fragen über Fragen - würde mich sehr über Meldungen freuen.
    Danke für Eure Bemühungen
    LG
    Rosalie
    @ ist Stevia erlaubt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    319
    Liebe Rosalie

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sich deine Frage wirklich auf die Schaub-Kost oder eher nur den Phönix-Plan bezieht?

    Inzwischen habe ich den Phönix-Plan mal gegoogelt, ich kannte ihn nicht. Ich stelle fest: Hermann Kaufmann bezieht sich zwar auf Schaub, empfiehlt in seinem Plan jedoch Probiotika (Bifidus, LC1), gemischten Salat und Birnen am Nachmittag oder Abend (gedünstet) usw.

    Joghurt oder Bifidus haben in der Schaub-Kost nichts verloren! Auch Haferflocken sind nicht empfohlen, sondern zu vermeiden. Alle Süssungsersatzstoffe - auch Stevia - sollte man bleiben lassen. Lieber Bananenflocken, Birnel oder sogar mal ein wenig Honig verwenden (Herr Kaufmann warnt vor Honig?)

    Es ist nichts dagegen einzuwenden, dass Herr Kaufmann ein wenig abspecken will Aber er sollte sich bei seinem Plan nicht auf Schaub beziehen, denn das verwirrt nur! Grundsätzlich ist Schaub keine Diät, man kann aber durchaus abnehmen bei Schaub, nur nicht auf ein Wunschgewicht hin, sondern auf eine passende Körperform und ein normales Gewicht, ohne Hunger und Blähungen.
    Wenn du Gewicht verlieren willst, kannst du aufs Abendessen verzichten, unter der Bedingung, dass du morgens und abends genug isst - und das Richtige, nach Schaub

    Konkret zu deinen Fragen:

    Obst mischen: Nein, nur Bananen gehen immer
    Joghurt: Nein, auch kein Bifidus
    Schlagobers (Sahne, Rahm): Ja, aber ohne Joghurt
    Joghurt am Abend mit Obst: Nein, weder noch.
    Gedünstetes Obst am Abend: Nein
    Haferflocken: Nein
    Stevia: Nein

    Selbstverständlich bringt dich das alles nicht um, wenn du's trotzdem isst Wenn du gesund bist, sind das Ausreisser, die nicht ins Gewicht fallen, wenn du am nächsten Tag wieder normal weiter "schaubst". Leidest du an Gelenkproblemen, Magen-Darm-Beschwerden, Hautkrankheiten usw. können schon zwei, drei "Fehler" ins Gewicht fallen. Das weisst du selber aber am besten.

    Wenn du dich aber nach dem Phönix-Plan ernähren willst, dann wendest du dich besser an Herrn Kaufmann. Er kennt seinen Plan und wird wissen, was wann gegessen werden kann oder soll.

    Mit herzlichem Gruss
    Fifty

  3. #3
    Danke für die Unterstützung!
    Freue mich sehr über Deine Nachricht !
    Möchte unbedingt alles richtig machen, denn mich plagt mein Rheuma.
    Wenn ich das Lese muss ich mir jetzt mal überlegen, was ich in der Früh zum Frühstück essen werden (im Büro da ich schon um 6.00 Uhr anfange)
    Ich habe mir das Buch "Die Krankheitsfalle" bestellt! Kann es schon gar nicht mehr erwarten bis es kommt ?
    Jetzt habe ich noch eine Frage zum Obst - kann man in der Früh eine Banane esse und 2-3 Stunden später einen Apfel (bis spätestens 14:00 Uhr)
    Danke nochmals für Deine Bemühungen Fifty

    LG
    Rosalie

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    319
    Hallo Rosalie

    Ja, zum Mitnehmen ist Schaub nicht so ganz einfach, vieles ist ja gekocht und wer macht das schon im Büro? Aber Käse, gekochte Eier und Früchte kann man ja eigentlich ganz gut einpacken.

    Mein Frühstück besteht in der Regel aus
    - einer halben oder ganzen Frucht, je nach Grösse Frucht (oder auch Beeren in der Saison)
    - einer halben Banane (wenn sie zu gross sind)
    - viel Rahm darüber
    - dazu ganz viel Käse, mit dem Hobel geschnitten und Pfeffer drauf, den ess ich dann zuerst.
    Wenn die Frucht eine Birne ist, dann schneide ich den Käse in Stücke und gebe ihn direkt ins "Müesli"- ich finde, das passt gut zusammen.
    Bei grossem Hunger gibt's auch ganze Früchte, ich achte nicht so sehr auf die Menge.

    Bei Schaub ist es wichtig, dass man sich richtig satt isst, dafür sollten die Pausen dazwischen 4-5 Stunden betragen. Also lieber nicht den ganzen Morgen ein wenig "kleckern", sondern richtig frühstücken und dann richtig zu Mittag essen. Das bedeutet, dass du den Apfel (geschält!) und die Banane lieber gleich zusammen isst

    Nun sind deine Morgen wirklich sehr früh und die Pause bis um zwei sehr lang. Ausserdem kannst du nach 14.00 Uhr keine Früchte und kein Gemüse mehr essen, dann bliebe dafür ja nur das Frühstück. Wie sieht denn dein Arbeitstag aus? Arbeitest du durch von 6.00 bis 14.00 Uhr?

    Das Buch "Die Krankheitsfalle" ist eine sehr gute Grundlage, um Schaub zu verstehen, obwohl das neuere "Die Befreiung aus den Krankheitsfallen" noch ein wenig flüssiger zu lesen ist. Zu empfehlen sind auch die Schaub-Kochbücher, da finden sich u.a auch Rezepte zum Mitnehmen.

    So lange du noch auf das Buch warten muss, hier nochmals die wichtigsten Regeln:
    - hauptsächlich Eiweiss essen, und zwar tierisches wie Fleisch, Fisch, Eier, Käse - davon soviel du willst!
    - dazu Fett wie Butter und Rahm, auch Öl - Avocado und Nüsse, wenn du sie verträgst
    - als Kohlehydrate vor allem Kartoffeln und Bananen, vor 14.00 Uhr auch Früchte und Gemüse, aber immer nur eine oder eines
    - darauf achten, dass die Früchte und das Gemüse nicht sauer sind (alles was auf der Zunge "beisst", ist zu sauer)
    - auch Dörrfrüchte sind erlaubt, mit Vorsicht, weil sie sehr zuckerhaltig sind - und auch da gilt: immer nur eine Sorte
    - Mehle nur Kartoffelmehl bzw. -stärke, Mandelmehl (geschält), Kokosmehl, Kastanienmehl

    Die einfache "Faustregel": Iss in Portionen, die so gross sind wie deine Faust!

    Morgens 1 Portion Eiweiss (oder mehr) und 1 Portion Kohlehydrate, dazu Fett
    Mittags 2 Portionen Eiweiss (oder mehr) und 2 Portionen KH, dazu Fett
    Abends 1 Portion Eiweiss (oder mehr) und 1 Portion KH (nur noch Kartoffeln oder Banane), dazu Fett

    So, jetzt wünsche ich gutes Gelingen und dass dein Buch bald eintrifft

    Herzlichen Gruss
    Fifty
    Geändert von Fifty (01.03.2016 um 10:37 Uhr)

  5. #5
    Hallo Fifty,

    freue mich über deinen Eintrag.
    Jetzt bin ich wieder an Schaub-Wissen reicher geworden.
    Heute gab es zum Frühstück das erste Mal für mich Bananen mit Vollrahm (Schlagobers) ein Käse aus Rohmilch und ein paar Nüssen dazu. Einfach herrlich - hätte ich mir nicht träumen lassen. War das Frühstück soweit in Ordnung ??
    Meine Kollegen haben nur so gestaunt im Büro, dass ich so was "verdrücke" Schlagobers pur zum Frühstück.
    Schauen wir mal wie es weitergeht.
    Heute plagen mich meine Gelenksschmerzen, gestern habe ich einen so tollen Tag gehabt - auf meine Gesundheit bezogen. Habe mich pudelwohl gefühlt. Aber es kommen auch wieder bessere Tage. Ich vermute bis Stabilität in meinen Körper einkehrt dauert es....
    Freue mich schon auf das Buch und jeden noch so kleinen Eintrag um mein Wissen auszudehnen !
    Glg
    Rosalie

  6. #6
    Liebe Rosalie,

    Ich hoffe dir geht es mittlerweile schon etwas besser mit den Gelenksschmerzen?
    Hier noch ein einfaches, portables Frühstücksrezept (Früchtedrink):

    1/2 Banane
    1/2 andere Frucht, z.B. Apfel
    Ca.1dl Rahm oder auch mehr
    Etwas Wasser zum auffüllen
    Zimt

    Ich schneide die Früchte in Stücke, giesse den Rahm dazu und etwas Wasser (etwas weniger Wasser als Rahm) und gebe noch etwas Zimtpulver rein. Dann püriere ich alles und fülle es in eine Flasche. Die nehme ich mit in den Bus oder trinke sie auf der Arbeit. Ich liebe meinen Drink schon seit 4 Jahren. Mit den Mengen kann man nach Belieben variieren, je nachdem wie dickflüssig man es mag.

    Liebe Grüsse
    Jaama

  7. #7
    Liebe Rosalie,
    Ich persönlich mache gute Erfahrungen mit dem türkischen hazal Joghurt. Es hat 10Prozent Fett. Dies zum Zmorge mit Früchten,herrlich.lg bathgeli

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    319
    Hallo Bathgeli

    Joghurt ist aber so gar nicht Schaub... Dann lieber Rahm pur, ganz ohne Joghurt!

    Herzlichst
    Fifty

  9. #9
    Wollte mal ein dankeschön da lassen Hat mir sehr geholfen!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    319
    Hallo Crozerac

    Das ist schön zu lesen - dann weiterhin gutes Schauben

    Herzlichst, Fifty

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •